Seit dem 5. September 2020 setzt sich der neugewählte Vorstand der SGK wie folgt zusammen:
 
An erster Stelle fungiert der 44jährige Timo Schäfer aus Großenmoor (G.), wohnhaft in 36151 Burghaun, Am Born 18.
Unterstützt wird er vom 2. Vorsitzenden Herbert Schott, mit über 30 Jahren Vorstandstätigkeit ein alter Hase in Sachen Vereinsführung.
Er stammt ebenfalls  aus G. und ist nicht nur in Angelegenheiten rund ums Sportlerheim eine tragende, verlässliche Stütze.
Als Numero drei fungiert der 30jährige Lukas Manns aus Langenschwarz (L.)
Sein Metier ist die Hege und Pflege der Sportanlagen in L.
Sein 28jähriger Bruder Moritz ist erster Ansprechpartner in Sachen Sponsoring und Betreuung des neu ins Leben gerufenen Onlineshops. Er wohnt in Hechelmannskirchen.
Als Leiter Finanzen fungiert neuerdings der 28jährige Philip Rohde aus L. Er ist vom Fach, Gelder befinden sich mithin in besten Händen.
Die Fußballabteilung wird geführt vom 51jährigen Andreas Schmier aus L. Er ist über die Grenzen unserer Heimat hinaus bekannt als ehemaliger Regionalligaspieler
bei Borussia Fulda, dem SC Neukirchen und Übungsleiter hiesiger Traditionsvereine, unter anderem trainierte er Hessen Hersfeld.
Um den Jugendfußball im Jugendförderverein (JFV Burghaun) kümmert sich der 32jährige Oliver Schott, Sohn des 2. Vorsitzenden und ebenfalls aus G.
Er unterstützt zudem bei der Platzpflege sowohl bei technischen Wartungsarbeiten rund ums Objekt.
Die Abteilung Gymnastik liegt in den Händen von Irmtraud Kraft. Sie wird unterstützt von Paula Gremm, welche sich intensiv um die Gardetanzgruppen kümmert.
Die beiden weiblichen Mitstreiter sind ebenfalls wohnhaft in L.
Die Vorstandsriege vervollständigt Ingo Steube aus L. Der 53jährige wurde als Schriftführer gewählt.
 
Sehr gerne nehmen wir Anregungen oder sonstige Anliegen über den 1. Vorsitzenden entgegen.
 
Für Fragen rund um den Verein stehen Ihnen das vorgestellte Stabspersonal in Gänze zur Verfügung.
Eines gerät diesmal nicht in Vergessenheit:
Wir wünschen Ihnen fürs neue Jahr Gesundheit in höchstmöglicher Dosierung.
Mögen wir allesamt ein 2021 ohne Beschränkungen und soziale Kontakteinschränkungen erleben.
 
Mit sportlichen Grüßen
 
Ihre
SG Kiebitzgrund 1926/48 e. V.